Kreisvolkshochschule
des Rhein-Lahn-Kreises

Matisse – Bonnard „Es lebe die Malerei!“

Museumsfahrt ins STÄDEL-MUSEUM FRANKFURT
Die groß angelegte Sonderausstellung im Städel nimmt die über 40 Jahre andauernde Freundschaft vor dem Hintergrund des jeweiligen Beitrags der beiden Künstler zur Klassischen Moderne in den Blick und zeigt den Stellenwert der Beziehung für ihr Œuvre.
Anhand von etwa 100 Gemälden, Plastiken und Zeichnungen eröffnet die Schau einen Dialog zwischen den beiden Künstlern und bietet damit neue Perspektiven auf die Entwicklung der europäischen Avantgarde vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges.
Die hochkarätigen Exponate umfassen Meisterwerke aus international bedeutenden Sammlungen.
Abfahrt: 
09:15 Uhr ab Kreisverwaltung Bad Ems
10:15 Uhr ab Alte Kaserne Diez
Führungen finden in zwei Gruppen um 12:15 und 12:30 Uhr statt.
Rückfahrt: 17:00 Uhr ab Frankfurt
Reiseleitung: Rosa Rex
Reisebegleitung: Kunsthistoriker Dr. Alkmar von Ledebur (angefragt)
Gebühr: 48,00 EUR (inkl. Fahrt, Eintritt, Führung), Ermäßigung ist nur für Kinder und Jugendliche möglich.
Hinweis: Die Fahrt findet bei mind. 30 TN statt. Sie können bis drei Wochen vor Fahrt Ihre Anmeldung kostenlos stornieren. Sofern Sie später absagen, müssen wir Ihnen die volle Gebühr berechnen.

1 Tag, 18.11.2017
Samstag, 09:15 - 18:00 Uhr
1 Termin(e)
ZeitOrt
Sa18.11.2017
09:15 - 18:00 Uhr
Dr. Alkmar von Ledebur
Rosa Rex
BE203.001

30
Gebühr: 48,00 € Ermäßigte Gebühr ist nur für Kinder und Jugendliche möglich.
Belegung: 
 (Noch 11 Plätze frei.)