Ursula Näther, Figuren in Rolltechnik geformt und in Raku gebrannt

Töpfern im Mai

Workshop in Kleingruppe
Im Workshop werden schöne und/oder nützliche Dinge aus rot und weißbrennendem Ton unter Anleitung professionell hergestellt. Wir werden beide Tonfarben als Gestaltungsmittel verwenden, so dass ein nachträgliches Glasieren oft nicht mehr nötig ist, bei Wunsch aber gemacht werden kann. Die TN können Ideen (Skizzen, Fotos) und Vorschläge einbringen und umsetzen. Das Ziel ist, ein eigenes Werkstück herzustellen und die eigene Kreativität dabei zu fördern.
Alles wird frühlingshaft inspiriert, zunächst werden Objekte hergestellt, für den Rakubrand sollten diese nicht mehr als 25 cm im Durchmesser und Höhe haben.
Danach stehen Glasieren und Brennen im Mittelpunkt.
Anfänger sind willkommen!
Material- und Brennkosten werden nach Verbrauch berechnet und sind direkt an die Dozentin zu zahlen.

3 Tage, 06.05.2022 - 20.05.2022
3 Termin(e)
Ursula Näther
LO208.007

4
Gebühr bei 5 TN: 59,00 € nicht rabattierbar
Gebühr bei 4 TN: 72,00 € nicht rabattierbar

Belegung: 
Plätze frei
 (Kurs ist belegt, Anmeldung auf Warteliste möglich.)