KVHS Rhein-Lahn, Dozent Volker Hentschel beim Bearbeiten eines Ringes

Goldschmieden

Wochenendworkshop in Kleingruppe
Ziel des Kurses ist das Fertigstellen eines selbst entworfenen hochwertigen Schmuckstückes. Sei es ein Ring, eine Brosche, Ohrschmuck oder ein Collier, etc. Am Ende des Kurses kann jeder seine Arbeit mit nach Hause nehmen (siehe: http://ophir-online.de unter dem Reiter "Kurse, Ergebnisse aus den Jahren ...).
Der Dozent übernimmt Arbeitsschritte, welche ohne Training nicht gelingen, um den Erfolg der Arbeit zu sichern.
Werkzeuge stehen kostenfrei zur Verfügung. Gearbeitet wird an speziell für diesen Zweck gefertigten mobilen Werktischen. Besondere Kenntnisse oder Fähigkeiten sind nicht notwendig. Gearbeitet werden kann in Silber oder Gold, mit oder ohne Edelsteine. Standardmäßig wird bereitgestellt: 333/Rot-Gold, 500/Palladium, 585/Gelb- oder Rosé-Gold, 935/Silber, sowie verschiedene Edelsteine und Schmucksteine. Sonderwünsche können berücksichtigt werden. Abgerechnet werden die Materialkosten nach Gewicht des fertigen Schmuckstückes und der verwendeten Edel-Steine direkt beim Dozenten.
Eine persönliche telefonische Vorbesprechung stellt sicher, dass genügend Material vorhanden ist. Bitte wenden Sie sich nach Anmeldung diesbezüglich an den Dozenten, Telefon 02605 84 51 5.

1 Tag, 26.10.2019
Samstag, 09:00 - 17:00 Uhr
1 Termin(e)
Volker Hentschel
BE210.003
Firma Detring, Koblenzer Str. 15, 56130 Bad Ems, Werkstatt

4
Gebühr (nicht rabattierbar): 75,00 €

Belegung: 
 (noch 1 Platz frei)